165 Liter – Feuerfass 113er

Bewertet mit 4.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

165,00 195,00 

Handgefertigtes Feuerfass im modernen Design aus Stahlblech mit einem Füllvolumen von ca. 165 l.
Mittels Wunschemblem individualisierbar.

BITTE BEACHTEN SIE, DASS WIR KEINE MARKENRECHTLICH GESCHÜTZEN LOGOS VERWENDEN DÜRFEN! WIR ERSTELLEN IHNEN ABER GERNE ALTERNATIVE VORSCHLÄGE.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Das handgefertigte Feuerfass (100% made in Germany) macht jedes Outdoor Event zu einem Erlebnis. Die aufwändig gelaserten Embleme sorgen für ein ganz besonderes Ambiente. Durch den optionalen Grillrost verwandelt man das Feuerfass im Handumdrehen in einen Grill.  Das Feuerfass aus Stahlblech mit herausnehmbarem Zwischenboden hat ein Füllvolumen von ca. 165 Litern. Höhe ca. 85 cm.

Falls sie ein größeres Event planen, kann unser Feuerfass auch zu einem Stehtisch umgebaut werden. Den Stehtischaufsatz finden sie hier in unserem Onlineshop.
Leider ist das Anfeuern und die Nutzung des Tisches gleichzeitig NICHT möglich, da die Platte nicht feuerfest ist. (Wir arbeiten aber derzeit an einer Lösung)

Lieferzeit Standard Embleme: ab Lager
Lieferzeit Wunschemblem Stahl: ca. 2-3 Wochen


Holzarten und Eigenschaften für das Feuerfass
  • Eiche: Diese Holzart hat eine der längsten Brenndauern und einen ähnlichen hohen Brennwert wie Buche. Vermeintlich also eine gute Voraussetzung, um das Feuerfass zum „Strahlen“ zu bringen. Allerdings ist der daraus entstehende Funkenflug im Vergleich zu anderen Holzarten größer und die Flammenentwicklung ist nicht so gut anzusehen.
  • Kiefer: Die leicht entzündbare Holzsorte besitzt im Vergleich zu anderen Nadelholzsorten einen besseren Heizwert. Aufgrund der Tatsache, dass Kiefer zu einer starken Funkenentwicklung neigt ist es eher für den Einsatz in geschlossenen Öfen und weniger in Feuerkörben geeignet.
  • Fichte: Ist in Deutschland eine der beliebtesten Holzarten. Sie ist relativ günstig in der Anschaffung, eignet sich hervorragend zum anzünden eines Feuers und kann selbst in geschlossenen Räumen als Brennholz verwendet werden. Dennoch: Der Funkenflug ist sehr stark, weil im Inneren Harzblasen eingesperrt sind, die im Feuer „explodieren“.
  • Birke: Durch die geringe Entwicklung von springenden Funken kann Birke uneingeschränkt auch für offene Feuer empfohlen werden. Allerdings verbrennt das Holz relativ schnell.
  • Erle: Ein Laubholz, welches im Grunde ein perfektes Holz für offene Feuer ist. Darüber hinaus entwickelt sich eine sehr schöne, kräftige Flamme, die gerade im Garten vom Vorteil ist.
  • Buche: Wer in seinem Feuerfass Buche abbrennt, wird viel Spaß haben. Das beliebte Laubholz besitzt einen sehr guten Heizwert. Darüber hinaus ist die Flammenbildung sehr schön anzusehen und es glimmt auch noch hervorragend. Darüber hinaus entsteht fast kein Funkenflug. Diese Vorteile haben aber ihren Preis.

Zusätzliche Information

Emblem

Flamme & Sterne, Wunschemblem

1 Bewertung für 165 Liter – Feuerfass 113er

  1. Bewertet mit 4 von 5

    Kerstin

    Einfach riesig, total toll! Auch für große Holzmengen..

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …